https://i.ytimg.com/vi/mnw4m-mqBOc/mqdefault.jpgMichael Mross (mmnews): Schwerer Unfall!

09. März 2016 (Redaktion)  die Meldung eines schweren Unfalls von Michael Mross (mmnews) erschüttert die alternative Netzwelt. Mehr als diese, angeblich von ihm selbst stammenden, sehr knappen Zeilen auf seiner eigenen Seite gibt es allerdings nicht. selten hoffen wir alle so sehr, daß es sich um einen Fake handelt. Wir werden versuchen, mehr zu erfahren, bisher können wir uns alle aber nur an den kurzen Bericht auf seiner Seite halten. Michael, wir wünschen Dir das Beste und senden alle guten Wünsche zu Dir! Halte durch!

CIA Krieg gegen Syrien, Merkels Beitrag

09. März 2016
(von Jean Taulier) Wer in den letzten Monaten die sogenannte Flüchtlingskrise, ausgelöst durch die einsamen, ohne Abstimmung mit dem Bundeskabinett getroffenen Entscheidungen Merkels, ohne jegliche Berechtigung Deutschland mit syrischen, wehrfähigen Männern im Alter von 18 bis 30 Jahren zu fluten, aufmerksam verfolgt hat, kommt nicht umhin Fragen zu stellen, die ich beantworten werde.

Weniger Tote durch Ärztestreik?

08. März 2016 (Redaktion) Eine Leserzuschrift erstaunte uns doch sehr: Sie enthielt eine Liste von Ländern, in denen es angeblich deutlich weniger Tote gab, als dort die Ärzte in den Streik traten. Grund genug, eine kurze Recherche zu starten, und es scheint tatsächlich etwas dran zu sein. Selbst in linientreuen Medien läßt man die Überlegung anklingen, daß dies möglichwerweise auch auf eine gewisse "Überversorgung" zurückzuführen sein könnte. Auf gut Deutsch: Es wird nicht selten mehr geschadet als genützt, auch durch Medikamentengaben.

Pflanzen kommunizieren mit uns – warum wir die Natur brauchen

08. März 2016 (David Rotter) Pflanzen kommunizieren mit uns: Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass wir unser Verständnis der Pflanzen deutlich erweitern müssen – und der Wald unser wichtigster Therapeut werden könnte. Es ist noch gar nicht lange her, dass wir anerkannt haben, dass auch Tiere kommunizieren und einige Arten sogar eine eigene Sprache besitzen. Nun steht uns der nächste Paradigmenwechsel bevor, der unsere Sicht auf die Welt und unseren Platz darin ein weiteres Mal auf den Kopf stellen könnte. Wir werden uns der Erkenntnis öffnen müssen, dass auch Pflanzen kommunizieren – und zwar insbesondere auch mit uns.

Datei:Keshe-Teaching.jpgFreie Energie: Der Magrav von Keshe

07. März 2016 (Redaktion) Uns wird von mehreren Seiten berichtet, daß der Magrav funktioniert, und uns die Energie-Unabhängigkeit ermöglichen soll. Die Energie-Lobby im Besonderen, und dem Ausbeutungssystem im Allgemeinen würde es damit massiv an den Kragen gehen. Wieviele Kriege sind um Erdöl, Gas und andere Energieträger schon geführt worden. Sollte das der lang ersehnte Durchbruch sein? Haben Leser schon selbst damit Erfahrungen gemacht?

Unabhängig leben: Jetzt Gemüsepflänzchen ziehen (2)

07. März 2016
(Niki Vogt und Stefan Doliwa) In den Gärtnereien und Gartenmärkten gibt es bald die Steigen mit den vorgezogenen Gemüsepflänzchen zu kaufen. Zwischen einem und fünf Euro bezahlt man, je nach Sorte und Anbieter für die Pflanzenkinder, die dann meistens schon so weit vorgezogen sind, daß sie in milderen Regionen ins Freiland gesetzt werden können, sobald sicher ist, daß keine Nachtfröste den zarten Blättern und Stängeln den Garaus machen können. Es gibt aber gute Gründe, sein Gemüse selber aus dem Samen vorzuziehen.

Bericht aus der Ukraine 31

07. März 2016 (von unseren Quellen aus der Ukraine)  Die Situation in der Ukraine verbessert sich nicht. Wie wir bereits berichteten, steht das vom Westen installierte Kiewer Regime vor seinem Zusammenbruch. Zur Zeit kämpft in Kiew jeder gegen jeden, um sich noch zu sichern, was zu kriegen ist. Denoch verdichtet sich der Eindruck, daß die USA ihre Marionetten am liebsten baldmöglichst fallen ließe - wenn nicht die extreme Rechte dann offen an ihre Stelle treten würde, bevor die USA ihre neue Mannschaft beisammen hat. Man kann die gespannte Stimmung unter den Darstellern der US-gesteuerten Regierungsmannschaft mit Händen greifen.

Merkel zu Besuch bei Freunden in Ankara oder wie sie von den Besten lernt

06. März 2016 (von Jean Taulier) Am morgigen Montag wird unser aller Kanzlerin in die Türkei reisen und mit ihrem Freund Erdogan über die Flüchtlingsproblematik zu beraten. In informierten Kreisen fragt man sich bereits, ob Istanbul zum neuen Versailles Deutschlands aufsteigt. Die Vorzeichen stehen auf Kapitulation Deutschlands.

Umwelt durch Umweltzonen schützen und die Feinstaubbelastungen vermindern!

06. März 2016 (Gregor von Drabich-Waechter) Mit Fahrzeugen dürfen Umweltzonen nur noch befahren werden, wenn diese eine grüne Plakette besitzen. Sie dienen dazu, die Feinstaubbelastung in Städten zu vermindern. Obwohl beispielsweise Stuttgart bereits in 2008 die Stuttgarter Zone einführte, weil aufgrund der Kessellage und in der Folge sehr schlechte Luftqualitätswerte verzeichnete, konnte die Luftqualität nicht ausreichend verbessert werden. Die Umwelt ist hier trotz der Umweltzonen weiterhin stark belastet, so dass bald schärfere Maßnahmen für die Stuttgarter Umweltzone ergriffen werden sollen. Seit Jahren werden hier die festgelegten Feinstaubgrenzwerte stark überschritten.

Filmprogramm vom 05. bis 12. März 2016


Das Cheops-Projekt – der „Skandal“ im Lichte neuer juristischer Entwicklungen

05. März 2016  Philipp Müller, Dr. Dominique Görlitz & Robert Bauval im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Im Cheops-Skandal gibt es neue Entwicklungen. Die sechs im Januar 2014 inhaftierten Ägypter wurden Ende 2015 aus der Haft entlassen. Der Revisionsprozeß steht an. In Deutschland ging die Sache juristisch bereits glimpflich aus und endete mit einer von den beiden Beschuldigten Dominique Görlitz und Stefan Erdmann akzeptierten Strafzahlung. (Zum Beitrag)

_______________________________________________________________________________________________________________________________

Der Countdown läuft: Plume, gelber Strich & Polsprung 2019 – neuste Entschlüsselungen aus dem Werk des Michel Nostradamus’

05. März 2016 Rose Stern im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Das Phänomen einer der dreitägigen Finsternis wurde schon von vielen europäischen Sehern angekündigt, ohne daß bisher geklärt werden konnte, was es mit dieser Finsternis auf sich hat. Rose Stern beschäftigt sich seit 30 Jahren mit den Schriften und dem Leben von Michel Nostradamus, einem der größten und bekanntesten Seher. Sie war davon überzeugt, daß eine dreitägige Finsternis - sollte sie tatsächlich kommen - auch in den Überlieferungen des Nostradamus vorkommen müßte. Und tatsächlich findet sich bei Nostradamus die Aussage: „In drei Nächten wird großes Feuer vom Himmel fallen.“ Nichts sagt Nostradamus jedoch über drei finstere Tage. Dennoch verbirgt diese Aussage über diese drei Nächte mehr. (Zum Beitrag)

_______________________________________________________________________________________________________________________________

Das eigene Genie entfalten – Aktivierung der 13-Strang-DNS & Kundalini-Kraft

05. März 2016 Monika Gössl & Thomas Meyer, spirituelle Lehrer und Heiler im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt über die faszinierenden Möglichkeiten einer aktivierten 13-Strang-DNS & Kundalini-Kraft. „Es wird die Zeit kommen, wo es als Schande gilt, krank zu sein, wo man Krankheiten als Wirkung verkehrter Gedanken erkennen wird.“ Dieses Zitat von Wilhelm von Humboldt aus dem 19. Jahrhundert spiegelt auch die neuesten Erkenntnisse der Quantentheorie und des energetischen Heilens wider. In der Umkehrung und Fortsetzung dieses Gedanken ist es möglich, das eigene Genie zu erwecken, geistige Wissensdatenbanken anzuzapfen, übersinnliche Fähigkeiten, Heilkräfte und vieles mehr zu entwickeln. (Zum Beitrag)

________________________________________________________________________________________________________________________________

New-Age-Szene = New-Cage-Szene? Fallen & Fallstricke für spirituelle & erwachende Seelen

04. März 2016 Jenny Solaria Postatny im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. In einer Zeit des Aufstieges, des Wechsels in eine neue Bewußtseinsebene geht es immer wieder um den Begriff „New Age“ und alles, was damit zusammen hängt. Diese Szene hat global eine weite Verbreitung gefunden, doch es lohnt ein genauerer Blick auf die Versprechungen und Erwartungen dieser Subkultur. Können wir Versprechungen oder Vorhersehungen wirklich erreichen oder geht es um etwas ganz anderes? (Zum Beitrag)
__________________________________________________________________________________________________________________________________

Ernährung und Krankheit - Teil 2

05. März 2016 TimeToDo (www.TimeToDo.ch) auf Schweiz 5 mit Norbert Brakenwagen. Seine Gäste sind Dr. Heinz Reinwald und Dr. med. Manfred Doepp, Leiter QuantiSana GesundheitsZentrum AG. Die Menschen haben unterschiedliche Nährstoffbedarfe in den unterschiedlichen Lebensphasen und abhängig von ihrer Größe, ihrem Stoffwechsel und ihrem Lebensstil. Bei einem gestreßten Manager ist ein höherer Verbrauch an Nährstoffen zu erwarten, als bei einem ausgeglichenen Qi-Gong-Lehrer. (Zum Beitrag)

http://www.nibelungenlied-gesellschaft.de/03_beitrag/riha/2012-alchemie.jpgWandlungen - die neue Alchemie

04. März 2016 (Redaktion) Eine Video-Reportage über Wissenschaftler und Forscher die sich bewußt außerhalb der üblichen Erfahrungswissenschaften bewegen. Ihre Beiträge, Anschauungen und Visionen wollen nicht als absolut gesetzt, sondern als Beitrag zu einem neuen Weltbild verstanden werden. TV Sendung "Die Neue Alchemie" (D/CH 1992) mit u. a. Albert Hofmann (Naturstoff-Chemiker und Naturphilosoph), Jakob Needleman (Religionswissenschaftler), Frederic Lionel (Autor und Mystiker) und Danah Zohar (Quantenphysikerin).

Hirbat Midras, in Adullam Grove Nature Reserve in Israel, part of what geologist Dr. Alexander Koltypin hypothesizes to be a massive complex of prehistoric underground structures stretching across the Mediterranean. Gibt es riesige, Millionen Jahre alte, unterirdische Anlagen?

04. März 2016 (von Niki Vogt) Unter Archäologen gilt es als wissenschaftlich erhärtet, daß die menschliche Zivilisation etwa vor zehn- bis zwölftausend Jahren ihren Anfang nahm. Unbeantwortet bleiben allerdings damit die Fragen nach Strukturen und Artefakten, die eindeutig auf Zivilisationen hinweisen, aber wesentlich älter sind. Bisweilen sogar Millionen von Jahren. Wir haben schon von solchen Artefakten berichtet. Manche sind dann auf seltsamen Wegen verschwunden, bei anderen wird schlichtweg die Echtheit abgestritten. Es wird aber schwierig, riesige, unterirdische Bauten verschwinden zu lassen oder deren Existenz abzustreiten. Weisen diese Bauten dann noch unwiderlegbare Alterungs- und Verwitterungsspuren auf, die ihre Entstehungszeit belegen, herrscht nur noch Ratlosigkeit.

Unabhängig leben: Jetzt Gemüsepflänzchen ziehen (1)

02. März 2016:
(Niki Vogt und Stefan Doliwa) Der Vorfrühling liegt in der Luft, die Schneeglöckchen blühen und die Krokusse schieben schon ihre Knospen ins Sonnenlicht - sofern die Sonne scheint. Wer sich darauf vorbereiten möchte, möglichst gesund und unabhängig von Supermarktketten zu leben, der sollte jetzt beginnen, seine Lebensmittel so weit wie möglich selbst anzubauen. Darum geben wir in unserer Serie "Unabhängig leben" dazu eine kleine Anleitung. Wenn man sich halbwegs intelligent für eine große Krise vorbereiten will, muß man spätestens jetzt anfangen zu lernen, wie das alles geht. Man kann bereits jetzt im Haus viele Gemüsepflänzchen vorziehen. Das schafft den Pflanzen einen wichtigen Vorsprung, und sie können kräftiger und größer wachsen, die Ernte wird reichlicher. Allerdings gibt es ein paar wichtige Punkte zu beachten, um die Mühe und den Aufwand auch nicht umsonst geleistet zu haben.

Seelenklar - Talk mit Ellen Michels 12
Liebe und Partnerschaften als Konsumgut

02. März (Wiederholung vom 24. Februar 2016). Ellen Michels und Michael Friedrich Vogt im Gespräch. Die Liebe und Partnerschaft ist etwas Besonderes, aber auch etwas Privates und Persönliches. In den letzten Jahrzehnten ist Liebe und Partnerschaft allerdings immer mehr zu einem Produkt oder Konsumgut verkommen und wird damit abgewertet. Wie konnte es dazu kommen, und wer profitiert hiervon? Die Ursachen und Ziele dieser Entwicklung sind sehr vielschichtig.

Die Geheimnisse des Wassers

02. März 2016 (Redaktion) Wasser ist das wichtigste Element auf unserem Planeten. Es umgibt uns an jedem Tag, in jedem Augenblick unseres Lebens. Mehr als drei Fünftel der Fläche unseres Erdballs sind mit Wasser bedeckt, aber was wissen wir WIRKLICH über dieses rätselhafte Element? Wasser ist der am wenigsten erforschte und dennoch wichtigste und geheimnisvollste Stoff der Erde - und wahrscheinlich des ganzen Kosmos.

Demonstrationszug Spitze: Kritik an Grün-Rot Foto: PaulwitzKostproben der Berichterstattung in Deutschland

01. März 2016 (Redaktion, Bild: Junge Freiheit, Paulwitz) Wer meint, seit Köln sei das Manipulationskartell der Medien und der Politik durchbrochen worden, der irrt leider. Das Verschweigen sowie dreistes Fälschen geht ungeniert weiter. Nach dem Motto, alles geht, man darf sich nur nicht erwischen lassen, ging man auch bei den zwei Beispielen vor, die wir heute präsentieren möchten. Einmal blank gelogen, einmal die Hälfte absichtsvoll verschwiegen. Zwei Kostproben aus den Medien, die sich aufregen, wenn genervte Bürger das Wort "Lügenpresse" bemühen.

Salzburg: Demo gegen große Flüchtlings-Quartiere - kein "Pack" mehr?

01. März 2016 (Redaktion)  Das Eindreschen auf  Bürger, die sich gegen eine massenhafte Einquartierung von Flüchtlingen wehren, wird immer schwieriger. Noch schütteln sich die Politiker vor Abscheu und Ekel, wenn ganz normale Leute es angesichts hunderter Flüchtlinge direkt vor ihrer Haustür mit der Angst zu tun bekommen. Es wird aber unbestreitbar deutlich, daß auch gutwillige, ganz normale Menschen, ja sogar linksgrüne Gutmenschen beim massenhafte Eindringen von Flüchtlingen in ihren engsten Lebenskreis zum Widerstand übergehen. Sogar der österreichische ORF schlägt nun zurückhaltende Töne in seiner Berichterstattung an.

http://www.koblenzer-bildungsverein.de/images/22_Stolberg_Putto.jpgGabriel, die göttliche Lichtgestalt

01. März 2016 (von Jean Taulier) In der Bibel erscheint sein Name zuerst im Buch Daniel, wo er die Vision von Widder und Ziegenbock deutet (Dan 8,16 ELB) und die Weissagung über Dauer und Ende des Exils verkündet (Dan9, 21 ELB). Seine Rolle ist die eines Botschafters Gottes, äußerlich wird er allerdings erst später beschrieben: „Und ich erhob meine Augen, und sah: und siehe, da war ein Mann, in Leinen gekleidet, und seine Hüften waren umgürtet mit Gold von Ufas. Und sein Leib war wie ein Türkis und sein Gesicht wie das Aussehen eines Blitzes. Und seine Augen waren wie Feuerfackeln und seine Arme waren wie der Anblick von glatter Bronze. Und der Klang seiner Worte war wie der Klang einer Volksmenge. Aber nur ich, Daniel, allein sah die Erscheinung. Und es blieb keine Kraft in mir, und meine Gesichtsfarbe veränderte sich an mir bis zur Entstellung, und ich behielt keine Kraft. Und ich hörte den Klang seiner Worte. Und als ich den Klang seiner Worte hörte, lag ich betäubt auf meinem Gesicht, mit meinem Gesicht zur Erde.“ (Daniel, 10,5–9)

Kunstprojekt: Integrationslager für Deutsche

29. Februar 2016 (Redaktion) Ein tolles Kunstprojekt in Hamburg: Ein "Integrationslager für Deutsche", in dem Deutsche sich austesten  können, wie integrationsfähig sie mit den Zuwanderern und Flüchtlingen sind. Und die eigenartigen Erfahrungen, die ein aufgeschlossener Kunstaktivist machen mußte. Soviel Toleranz macht sprachlos. Ein kurzes Video aus dem Netz, das man sich einfach mal anschauen solltest.

File:WhiteHouseSouthFacade.JPGSyrien: Washingtons jüngstes Kriegsverbrechen

29. Februar 2016
(antikrieg, Bild wikipedia, Lizenz: CC BY-SA 3.0) Paul Craig Roberts. Man fragt sich, was die Syrer denken, während „Rebellen,“ die schwören, „Syrien befreien“ zu wollen, das Land in den gleichen zerstörerischen Prozess hineinziehen wie die „Rebellen“ in Libyen. Libyen, unter Gaddafi ein gut geführtes Land, dessen Erdöleinkommen mit dem libyschen Volk geteilt wurde, anstatt von einer Prinzenklasse wie in Saudiarabien monopolisiert zu werden, hat jetzt keine Regierung, sondern chaotische Verhältnisse mit einander bekämpfenden Fraktionen, die nach der Macht streben.

Gesundheitsmeeting in Heilbronn

29. Februar 2016 Am 9.4.2016 findet das Gesundheits-Meeting in Heilbronn statt, ein Treffen der Top Gesundheits-Experten, das von der Heilpraktikerin Angie Holzschuh initiiert wurde und von Michael Vogt und Jo Conrad moderiert wird. Angie Holzschuh im Gespräch mit Jo Conrad über das Hauptziel des Gesundheits-Meetings, authentische Referenten auf die Bühne zu bringen, die Themen wie Gesundheit, Zukunft, Spiritualität und Aktualität verbinden und auf den Punkt bringen. Keine langweiligen Studien oder nichts-sagenden Vorträge! Diese Insider sprechen über echte Lösungen, nach denen viele Menschen schon immer gesucht haben.

Cebula_Schaubild.jpg„App“gestresst: Läuft der Mensch ins EMF-Verderben?

28. Februar 2016 
(von Rainer Schneider) „Was mich nicht umbringt, macht mich stärker“. Dieses von Friedrich Nietzsche stammende Idiom scheint das Mantra der modernen Welt zu sein, wenn es um die Gefahren von Mobilfunk geht. Eigentlich dürfte sich inzwischen herumgesprochen haben, dass dieser nicht gerade gesund ist. Doch gerade der Hype um Smartphones ist ungebrochen. Lebensbewältigung ist heutzutage eine Frage der richtigen App. Die ganze Welt virtuell erfahren per Touchscreen und Swype. Willkommen im ganz normalen Wahnsinn.

Appell von 300 Wissenschaftlern an die NOAA: Sagt endlich die Wahrheit!

28. Februar 2016  (EIKE) Ein Artikel beim "Daily Caller" (in deutscher Übersetzung von Chris Frey und erschienen beim Europäischen Institut für Klima und Energie publiziert), heißt es: "Hunderte Wissenschaftler haben den Gesetzgebern kürzlich einen Brief gesandt, in dem sie davor warnten, daß Wissenschaftler der National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) möglicherweise Gesetze gebrochen haben, als sie im vorigen Jahr eine Studie veröffentlichten, in der der seit 15 Jahren andauernde 'Stillstand' der globalen Erwärmung aus den Temperaturaufzeichnungen eliminiert werden sollte."

Wenn Flüchtlinge die linke Idylle stören

28. Februar 2016 (Redaktion) Ein hübscher Fund aus dem Internet: Ein sich selbst als Linker einordnender Mann lebt in seiner ländlich angehauchten Öko-Idylle und sieht sich nun der unerwarteten Situation gegenüber, daß auf der Wiese nahe seines Hauses Container für Flüchtlinge errichtet werden sollen. Nun hat der gute Linke, der natürlich solidarisch mit den Flüchtlingen fühlt, eine Sinnkrise. Sehr hübsch, was so ein Politisch Korrekter für Schmerzen bekommt, wenn Flüchtlinge ganz überraschenderweise leibhaftig direkt in seiner heilen Umgebung auftauchen und den Lifestyle stören könnten.

Filmprogramm vom 27. Februar bis 5. März 2016

 

Die Innovation auf Zellebene: Schwingungsfeld des Kristallwassers erzeugt gesundes Umfeld in unserem Körper

27. Februar 2016 Max Zander im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. „Es ist das Wissen um die kristalline Struktur des Wassers und das Wissen darum, wie die Veränderung in der kristallinen Struktur dann in die Zellen hineingetragen werden kann, damit alle Informationen, die ihr in euch im Laufe des Lebens in eure Zellstrukturen hineingepreßt habt, wieder aufgelöst werden können und in die Heilung gehen können.“ (Saint Germain) (Zum Beitrag)

_________________________________________________________________________________________________________________________________

Das Geheimnis der Lebensenergie

27. Februar 2016 Dr. Ruediger Dahlke im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt beim 2. Quer-Denken.TV-Kongreß. Laut Schöpfungsgeschichte gelten wir Menschen von Anfang an als Unheil und als nicht gesund im klassischen Sinne, nach dem wir aus dem Paradies verschwunden sind. Erstaunlicherweise sieht das die Gesundheitsdefinition der WHO fast genauso, denn sie definiert einen gesunden Menschen als die Abwesenheit von allem körperlichen, seelischen und materiellen Leid. Es ist etwas, was auf dieser Welt ein Idealzustand ist. Gesundheit scheint es nach dieser Definition nur im Anatomiebuch, aber nicht im wirklichen Leben zu geben. (Zum Beitrag)

_________________________________________________________________________________________________________________________________

Sterben die Deutschen aus? Von der Multiminoritätengesellschaft bis zum Ethnosuizid der Deutschen

27. Februar 2016 Prof. Dr. Jost Bauch im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Die Bevölkerungsgruppe deutscher Staatsangehörigkeit (nach dem bis 31. Dezember 1999 geltenden Staatsangehörigkeitsrecht) wird von 1998 bis 2050 um 20 Millionen Menschen in den alten Bundesländern schrumpfen (von 59,6 Millionen auf 39,5), in den neuen Bundesländern von 15,0 auf 9,5. Rechnet man diese Entwicklung bis 2100 hoch, so wird es dann noch 17,7 Millionen Deutsche in den alten und 3,5 Millionen in den neuen Bundesländern geben. Die Zahl der Zugewanderten beträgt dann in den alten Bundesländern 22,3 und in den neuen Bundesländern 2,6 Millionen. (Zum Beitrag)

__________________________________________________________________________________________________________________________________

Ist eine Heilung bei Krebs möglich? Gesundheit in Sicht

27. Februar 2016 Anke Baron & Cilli Gärtner & Prof. Dr. Hans J. Kempe im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Der Volksmund meint: Wer heilt hat recht! Ganz offensichtlich spielt im Bewußtsein der Menschen die Erfahrungsmedizin eine große Rolle. Anders als ein umsatzorientiertes System, die nur auf Profit aus ist und nicht Gesundheit und Genesung des Menschen zum Ziel hat. Ihn kontinuierlich krank zu halten, ist besser fürs Geschäft. (Zum Beitrag)

___________________________________________________________________________________________________________________________________

https://encrypted-tbn3.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcSIUfBLRQKOiYHene5RzDMaseVw6Gz-ePUMV6y-_rNCb96Gl_gR1AParanormale Chirurgie - uraltes Heilwissen und schier unglaubliche Technik

27. Februar 2016 (Wiederholung vom 13. Juni 2015)  Tatjana Lackmann im Gespräch und einer Demonstration mit Michael Vogt beim MysterienZyklus in Bichwil, bei Fostac in der Schweiz. Statt eines Vortrages hatte sich Tatjana Lackmann entschlossen, zwei ihrer Patienten mitzubringen, die einverstanden waren, eine solche Vorführung mit ihr zu machen. Die Heilerfolge der paranormalen Chirurgie sind bei beiden Klienten sehr erstaunlich Und nachweisbar. Für viele Zuhörer, die zwar schon von Tatjana Lackmann gehört hatten, war es sehr beeindruckend, den jungen Mann und die Frau sozusagen zum Anfassen dort zu haben und befragen zu können. Nach der Vorführung gab es noch lange Gespräche zwischen den Zuhörern, Tatjana und den beiden Klienten. Ein sehr überzeugender und faszinierender Beitrag aus der MysterienZyklus-Reihe. (Zum Beitrag)

   

   

ClustrMap  

quer-denken.tv-thumb.jpg

   

Newsletter bestellen  

   
© 2015 Quer-Denken.TV