Filmprogramm vom 09. bis16. Januar 2015

 

Raus aus der Matrix der Mächtigen – und rein in das Leben!

09. Januar 2016 Rechtsanwalt Dominik Storr im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Seit dem gleichnamigen Kinofilm ist die "Matrix" ein Symbol für eine künstliche Scheinwelt, die den Menschen eine fiktive Realität vorgaukelt, während sie gleichzeitig die echte Wirklichkeit hinter dem falschen Schein verbirgt. Daß sich diese Metapher auf sehr wirkungsvolle und umfassende Weise auf unsere mediengeprägte Gesellschaft auswirkt und was die Fallen der Eliten für den Normalbürger sind, den sie mit der Matrix kontrollieren, bespricht Rechtsanwalt und Aktivist Dominik Storr im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. (Zum Beitrag)

___________________________________________________________________________________________________________________________________________

Zeitenwende 2016/2017 – Zusammenbruch des Bestehenden, Kataklysmen & Katastrophen
... und wie wir den Umbruch meistern können

09. Januar 2016 Gor Timofey Rassadin im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Die Zeitenwende kommt in diesem Jahr in ihre heiße Phase. Wir werden zuerst große Umwälzungen in der Gesellschaft erleben, auch im wirtschaftlichen und militärischen Bereich. Dann kommt die Mutter Natur ins Spiel – unsere Erde wird unter starken kosmischen Einwirkungen ihre neue Umgestaltung beginnen … (Zum Beitrag)

____________________________________________________________________________________________________________________________________________

https://bewusstscout.files.wordpress.com/2014/09/10603350_216761308510173_2998474684548187838_n.jpg?w=350&h=200&crop=1Widerstand in Deutschland: Ziele & Wege.
Regierung betreibt Politik gegen das Volk und dessen berechtigte, verfassungsmäßige Interessen

09. Januar 2016  Christoph Hörstel im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt beim 2. Quer-Denken.TV-Kongreß. Die Bundesregierung Deutschlands ist laut Grundgesetz dem Willen des Volkes unterworfen. Genau dessen Wünschen aber widersetzen sich Regierung und Bundestag vehement. Asylkrise, Freihandelsabkommen, Euro-Desaster - die Regierung handelt jedesmal genau entgegengesetzt zu den Volksinteressen. Daraus nun ergibt sich das Recht zum Widerstand nach Artikel 20 Grundgesetz, Absatz 4. Diese Krise und die mögliche Lösung diskutiert Publizist und Regierungsberater Christoph Hörstel im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt auf dem 2. Quer-Denken.TV-Kongreß. (Zum Beitrag)

___________________________________________________________________________________________________________________________________________

Ganzheitliche Medizin versus chemischer Reparaturbetrieb
Behandlungsmethoden & Behandlungsspektrum von Inakarb (Teil 2)

09. Januar 2016
  Enrico Edinger im Gespräch mit Michael Vogt. Daß die Schulmedizin in vielen Bereichen eher einem Reparaturbetrieb gleicht, der auf Symptome schaut und diese dann versucht in Griff zu bekommen ohne die eigentlichen Ursachen zu betrachten, ist der große Unterschied zu einer ganzheitlichen Medizin, die den Menschen in seiner umfassenden Struktur und Wesen betrachtet und so natürlich zu ganz anderen Resultaten kommt. (Zum Beitrag)

__________________________________________________________________________________________________________________________________________

Mit MAP - keine halben Sachen

09. Januar 2016.
Manfred Doepp, Heinz Reinwald und Roman Dossenbach Im Gespräch mit Norbert Brakenwagen auf dem schweizer Fernsehsender
TimeToDo (www.TimeToDo.ch) auf Schweiz 5. Der Glaube an den einzigen und allmächtigen Geist von Schwingungen kann durch die Wirkmacht des faktischen (Geist in seiner materiell verdichteten Form) sehr schnell zur Ernüchterung führen, vor allem wenn der berüchtigte „Verschiebebahnhof“ von Toxinen und Giftstoffen in tiefere Gewebe und ins Gehirn erfolgt. Das gilt im übrigen auch für die zahlreichen Diäten auf dem Markt, die nicht berücksichtigen, daß sie beim Fettabbau als katabolen Prozeß ziel- und planlos Gifte lösen und hoffen, daß es der Herrgott schon richtet. (Zum Beitrag)

 

taeterKöln: Merkels Invasoren machen Jagd auf Frauen

08. Januar 2016 (Jürgen Elsässer, Compact) Jetzt tritt ein, wovor COMPACT und andere immer gewarnt haben: aus Multikulti wird Bürgerkrieg. Der Einmarsch von weit über einer Million Neusiedlern im vergangenen Jahr – großteils Männer im Hormonüberschussalter – hat die ohnedies angespannte Lage eskalieren lassen. Als Erstes trifft es die Schwächsten: die Frauen. Was sich in der Kölner Sylvesternacht und ähnlich in Hamburg und in Stuttgart abgespielt hat, war der Einsatz von sexueller Gewalt zur Demütigung des weiblichen Teils der einheimischen Bevölkerung – eine typische Taktik bei der Landnahme durch ausländische Mächte.

Dirk Müller: Burka als Zwangskostüm für den Karneval

08. Januar 2016 (Redaktion) Ein kurzes Video von Dirk Müller. Er rechnet mit der Politik ab, und dem eklatanten Versagen, was in den Sex-Angriffen gegen FRauen in Köln und vielen anderen Städten gipfelte. Er nennt Merkels rechtsbrecherische Politik gegen das eigene Volk das eklatanteste Versagen, was je ein deutscher Kanzler begangen hat. Und er ist, wie wir alle fassungslos über die Sicherheits-Empfehlungen von Frau Oberbürgermeisterin Henriette Reker für Frauen, von Fremden eine Armlänge Abstand zu halten. Und er fragt zynisch, ob die nächste Empfehlung sei, die Burka als Zwangskostüm für den Karneval zu verordnen. Bravo, Dirk.

Immer mehr Franzosen lehnen Impfungen ab

07. Januar 2016 (von Niki Vogt) Während die US-Bürger einem wachsenden staatlichen Zwang zum Impfen gegenüber den Bürgern ausgesetzt sind und einige verzweifelte Aktivisten darum kämpfen, daß keine flächendeckenden Zwangsimpfungen gesetzlich durchgedrückt werden, scheint sich Frankreich großflächig vom Impfen abzuwenden. Dort ist aber - im Gegensatz zu uns hier in Deutschland - die Medienlandschaft grundsätzlich eher amerikakritisch, Industriekritisch eingestellt und im Großen und Ganzen auf der Seite des Volkes. Die Stimmung in unserem bewundernswert aufmüpfigen Nachbarland kippt massiv gegen das Impfen, auch und ganz zuvorderst bei den Ärzten! Na, also, geht doch!

Bericht aus der Ukraine 26

07. Janur 2016 (von unseren Quellen aus der Ukraine) General Winter hat Einzug gehalten und setzt den regulären krainischen Truppen arg zu. Deren Versorgung ist kläglich, die Ausrüstung und Bekleidung schäbig, die Soldaten sind durch die Bank krank. Doch weder für die eigenen, ausgemergelten Truppen noch für das gequälte Volk gibt es Weihnachtsfrieden: Kiew läßt auch am Vorabend des Weihnachtsfestes der Ukraine weiter beschießen und bombardieren, wie sich das für die Statthalter der Demokratie- und Heilsbringenden USA gehört. Der Friedensnobelpreisträger Obama sorgt bei seinen Verbündeten und Vasallen für die strikte Einhaltung der Menschenrechte, des Friedens und des humanen Miteinanders. Natürlich zusammen mit der leuchtenden Fackelträgerin für Demokratie, Freiheit und Bürgerrechte, der EU in unverbrüchlicher Freundschaft.

DER FEHLENDE PART: Köln - Beginn einer neuen Qualität der Gewalt?  [S2 - E54]Michael Friedrich Vogt bei RT: Köln - Beginn einer neuen Qualität der Gewalt?

07. Januar 2016 (Redaktion) Während der Silvesternacht herrschten in der Nähe des Kölner Doms laut zahlreicher Augenzeugen katastrophale Zustände. Es kam zu zahlreichen sexuellen Übergriffen auf Frauen, Raubüberfällen und Schlägereien. Die Täter sollen laut Aussagen mehrerer Zeugen dem Aussehen nach aus dem arabischen oder nordafrikanischen Raum kommen. Als Reaktion auf die Ereignisse wurde in Köln ein Krisentreffen einberufen.

Musik des Widerstandes

06. Januar 2016 (Redaktion) "Musik des Widerstandes" lautet der Arbeitstitel des neuen CD-Albums von "Die Bandbreite", das die wahrheitsbewegten Musiker noch in diesem Jahr veröffentlichen wollen. Um ihr neues Musikprojekt auch finanziell schultern zu können, baut die Band auf ihre Fans und Unterstützer und hat dafür ein Crowdfunding ins Leben gerufen. Wer zum Gelingen des Projektes betragen möchte, hat die Möglichkeit, auf der Plattform "Startnext", die Band mit einer Spende zu unterstützen.

Der Wald als ein ganzes Wesen: wood wide web

06, Januar 2016 (Redaktion) Wir haben es alle schon immer gewußt und gefühlt: Ein Wald ist nicht eine Ansammlung von Bäumen, die jeder für sich einsam vor sich hinwachsen und voneinander nichts wahrnehmen. Schaut Euch diesen kurzen Film an, dann wißt Ihr, daß wir mit unserer Sicht auf die Dinge instinktiv richtig liegen. Ein unglaublich spannender, kurzer Film mit einem ganz außerordentlichen Waldhüter. Er erklärt anhand ganz schulwissenschaftlicher Forschungsergebnisse das Wesen Wald. Daß die Pflanzen und Tiere blitzschnell und sehr genau miteinander kommunizieren und Bäume fühlende, soziale Wesen sind. Wunderbar. Unbedingt anschauen!

Bildergebnis für Helmut RoewerFAZ: Röwers Umsturzphantasien - Quer-Denken-Interview schlägt Wellen

05. Januar 2016 (Kommentar von Niki Vogt) Das Gespräch von Michael mit dem ehemaligen Verfassungsschutzpräsidenten Thüringens, Helmut Roewer hat hohe Wellen geschlagen. Roewer hatte in dem Interview kein Blatt vor den Mund genommen. Das schreckliche Wort "Umsturz" kam auch im Interview vor. Das erzeugt Unbehagen im System, und nun ... haltet Euch fest! ... "erwägt" der thüringische Verfassungsschutz, seinen eigenen Ex-Präsidenten zu beobachten. Nein, keine Satire! Ernst!

taeterKöln, Hamburg, Stuttgart: gewalttätiger Massenmißbrauch an Frauen - Es reicht.

05. Januar 2015 (von Jean Taulier) Seit dem Neujahrsmorgen kommen immer neue Meldungen zu dem Massenmißbrauch von Frauen durch enthemmte Horden eingewanderter, junger Männer. Erst ging es nur um den Kölner Hauptbahnhof und es hieß, eine "Gruppe von acht Männern" habe einige Frauen "sexuell belästigt". Nach und nach kam zutage, daß es in Köln nicht nur acht, sondern über 1000 hauptsächlich Nordafrikaner waren, die mindestens achtzig Frauen mißbraucht haben, es soll auch eine regelrechte Vergewaltigung verübt sein. Die Berichte der Opfer sind schockierend "sie hatten ihre Finger in allen, meinen Körperöffnungen" berichtet ein Opfer. Heute erfahren wir, daß das gleiche auch in Hamburg und Stuttgart passiert ist. Rechtsanwalt Jean Taulier ist nun der Kragen geplatzt, und er beleuchtet einmal den rechtlichen Tatbestand der Notwehr und der Nothilfe.

https://www.fritz.de/content/dam/rbb/frz/beitraege-cms/programm/fritztipps/buecher/2015/10/151005-charlotte-roche-maedchen-fuer-alles.jpg/quality=160.jpgCharlotte Roche: Mädchen für alles - ein seltsamer Schrei nach Liebe

04. Januar 2016 (von Niki Vogt) Das neue Buch von Charlotte Roche "Mädchen für alles" wurde rauf und runter in den Kultur- und Literaturecken der Mainstreammedien besprochen. Natürlich hab ich die Rezensionen gelesen: Charlotte Roche muß wieder einen Bestseller schreiben, und weil sie immer irgendwelche gesellschaftlichen Tabus knacken muß - von denen eh nicht mehr viele übriggeblieben sind – ist diesmal eine der letzten moralischen Bastionen dran, die noch nicht vollkommen geschleift wurde: Das Mutter sein. Aber ... irgendwie scheint mir, die Herrschaften Rezensenten haben da ein anderes Buch gelesen als ich.

ApokalypseMutiger Bischof: Höchste Zeit, umzudenken!

04. Januar 2016: (Redaktion) Sieh an, da könnte man ja direkt wieder Vertrauen zur Kirche fassen ... ein wirklich klarsichtiger Bischof hat den Mut, das auch öffentlich zu sagen. Ausschnitt aus einer Predigt des Schwert-Bischofs Nikolaus-Andreas Schneider. Er geißelt die US-Regierung als Marionetten der globalen Multimilliardäre, die wiederum Marionetten des Bösen sind. Und er fordert dringend, daß Europa sich auf sich selbst besinnen müsse und wählen muß: Das dreckige Spiel der USA mitzuspielen und elend untergehen oder die ausgestreckte Hand Rußlands anzunehmen und zusammen mit einem fairen Freund und Partner in eine beseere Zukunft zu gehen.

http://www.illwriteit.com/wp-content/uploads/2015/07/anonymous.jpgBrüssel: Toleranz, Weltoffenheit, Religionsfreiheit, kulturelle Bereicherung

04. Januar 2016 (Redaktion) Ein Handyvideo auf der Anonymous-Facebookseite. Brüssel: Auf dem Brüsseler Clemenceauplatz fackelten am Silvesterabend unter lautstarken „Allahu Akbar!"-Schreien Muslime den größten Weihnachtsbaum der Stadt ab schoben und mehrere Autos, ebenfalls unter wilden „Allahu Akbar!"-Getöse in einen U-Bahn-Schacht. Die deutsche Lügenpresse schweigt dazu eisern. Die Vorkommnisse in Brüssel zeigen, was uns zeitnah auch Deutschland bevorsteht. Die Europäer werden staatlich verfolgt, sobald man nur Sorge äußert. Wer sich dazu versteigen würde, diese Szenen fröhlicher, muslimischer Folklore zu kritisieren, müßte damit rechnen, ein Strafverfahren an den Hals zu bekommen. Denn WIR müssen bei Gefängnisstrafe tolerant sein (Klartext: ALLES erdulden) ...

http://ecx.images-amazon.com/images/I/31nKbjiyqFL.jpgKorsika: Volksaufstand gegen Muslime

03. Januar 2015 (Redaktion) Wieder einmal wird hier nichts davon berichtet: Ein Beitrag von Russia Today, der die Verhältnisse auf Korsika schildert. Hier gehen immer größere Teile der Bevölkerung auf die Straße, weil sie sich in ihrem eigenen Land überrannt, bedroht, fremd und von der Regierung niedergedrückt fühlen. Auch ein drakonisches Gesetz, was empfindliche Strafen für "antimuslimische Äußerungen" verhängt, greift nicht mehr. Die Bedrohung wird von vielen Korsen als so massiv empfunden, daß es ihnen gleichgültig geworden ist, welche Strafen Paris verhängt. Sie fühlen sich mit dem Rücken an der Wand. So fangen blutige Revolutionen an. Eine schreckliche Vision für Europa!

Konstruktives Mißtrauensvotum gegen Merkel jetzt!

03. Januar 2015 (von Jean Taulier) Ohne bestreitbaren Zweifel hat Merkel die Vollziehung gültiger deutscher Gesetze und europarechtliche Regelungen verweigert und vereitelt, indem sie unter Mitwirkung von Wolfgang Schäuble die Schulden Griechenlands rechtwidrig aus Steuermitteln finanziert hat.

Filmprogramm vom 02. bis 09. Januar 2016

 

Totale Regeneration der Wirbelsäule

02. Januar 2016 Vortrag von Angie Holzschuh beim „Spirit of Health Kongreß 2015“ mit anschließendem Kurzinterview mit Michael Friedrich Vogt. Angie Holzschuh widmete sich schon während ihrer aktiven Surfkarriere im Worldcup, inklusive vieler eigener Sportverletzungen, der Wiederherstellung des Körpers, speziell der Wirbelsäule. Zur Beseitigung von Schmerzen und chronischen Verletzungen entwickelte sie einzigartige aber simple Werkzeuge mit denen jeder seinen Körper bis ins hohe Alter beweglich und somit schmerzfrei halten kann. Zu ihren Patienten gehören viele Weltmeister und internationale Profisportler. (Zum Beitrag)

_________________________________________________________________________________________________________________________________________

Spinning merkaba into Torus lightbody by OMniscience1Metatron Engel-Event: Siehe - fühle - erlebe ... Das Licht der Engel
Feierlicher Abschluß des Events und Aktivierung des Merkaba-Aufstiegsgenerators

02. Januar 2016  Dies ist der vierzehnte und letzte Vortrag des Metatron Engel-Events 2014 in Friedrichshafen am Bodensee. Antje und Edwin Eisele, die Organisatoren des Events, stellen uns im ergreifenden Abschluss des zweitägigen Events den Merkaba-Lichtgenerator vor. Diese Geisttechnologie baut ein gewaltiges Lichtfeld auf und zusammen mit den Besuchern des Events wird für den Frieden auf der Erde meditiert. (Zum Beitrag)

__________________________________________________________________________________________________________________________________________

new world orderDer Weg in die NWO-Diktatur: Macher - Hintergründe - Ziele und Auswege

02. Januar 2016 Michael Friedrich Vogt beim Kongreß 2015 "Neue Wege im Wandel der Zeit" in Botti's Kräutergärtnerei. Die Neue Weltordnung (englisch: New World Order – NWO) ist gemäß Wikipedia auf der einen Seite ein politisches Schlagwort für Konzepte, eine Friedens- und Rechtsordnung für die Weltpolitik zu etablieren, ein Begriff insbesondere in der US-amerikanischen Außenpolitik des 20. Jahrhunderts. (Zum Beitrag)

____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Ein neues, europäisches Zentrum für Bewußtseinsforschung in der Schweiz

02. Januar 2015 Carola Sarrasin im Gespräch mit Niki Vogt. Nach dem sehr erfolgreichen Seminar mit Nadezhda Korolewa trafen sich Carola und Niki am Rande des Seminars zu einer kurzen Bestandsaufnahme und einem Ausblick. Die gute und lichte Stimmung des Seminars wirkt noch nach und die Teilnehmer gehen mit guten Gedanken und Erfolgen nach Hause. (Zum Beitrag)

 

 Bild in Originalgröße anzeigen  Weisheit und Liebe

01. Januar 2015 (Redaktion) Ein Leser schickte uns das hübsche Video. Und weil die Eule der Symbolvogel der Weisheit ist, die wir uns und Euch allen wünschen, setzen wir es heute mal zur allgemeinen Erbauung hier hinein. Besonders niedlich sind die Eulenbabies, die sich so hingebungsvoll bekuscheln lassen. Ein herzerwärmendes Video zu "Weisheit und Liebe" ... wenn auch nicht ganz ernst gemeint.

Die Weltenlehrer - 2016

01. Januar 2016
(Die Weltenlehrer)
Hallo, liebe Freundinnen und Freunde, heute hat ein neues Jahr gerade angefangen und wir wurden nun des öfteren danach gefragt, wie wir, "Die Weltenlehrer" die vor uns liegende Zeit sehen würden. Das scheidende Jahr 2015 hat Ereignisse mit sich gebracht, die vielen Menschen große Angst machten und es ist so viel geschehen, was bis dahin einfach unvorstellbar war. Die alte Ordnung scheint auseinanderzubrechen und Chaos macht sich breit. Düstere Prophezeiungen drohen jeden Hoffnungsschimmer auf eine bessere Zukunft zu ersticken.

Weiterlesen: Die Weltenlehrer - 2016

Weihnachtsfeier in Latakia, Syrien

31. Dezember 2015 (Redaktion) Bilder, die wir hie nicht gezeigt bekommen. Umzüge in der Statd Latakia in Syrien. Syrische Christen machen einen fröhlichen Umzug und im Anschluß abends noch eine große Massen sauese mit arabischer Disco auf einem großen Platz. Nicht überall in Syrien ist der grausliche IS präsent. Und es ist schön zu sehen, daß in den Gebieten, wo der grausame, böse Präsident Assad herrscht und knechtet, die Christen zuammen mit den Muslimen frohgemut und ausgelassen das christliche Weihnachtsfest feiern Wir wünschen ihnen dort alles Gute, und daß bald wieder in Syrien alle Menschen so leben und sich freuen können!

Bericht aus der Ukraine 25

31. Dezember 2015  (von unseren Quellen aus der Ukraine) In der Ukraine wird das neue Jahr unter Knallern und Böllerschüssen anderen Kalibers begangen als hier im Westen. Kaum jemand hier ist sich dessen bewußt. Unsere Kanzlerin wird in ihrer Neujahrsansprache zur Solidarität und zum Mitgefühl mit den Flüchtlingen aufrufen, aber mit Sicherheit kein Wort darüber verlieren, wie die Menschen in der Südost-Ukraine leiden und nicht wissen, ob sie das nächste Jahr überleben oder überhaupt erleben. Die Tragödie des kleinen, ertrunkenen Flüchtlingsbubs (was wir von Herzen bedauern!) wird von allen Medien wochenlang ausgeschlachtet, dieses Bild geht um die Welt. Nach den vielen, von Bomben und Granaten zerfetzten kleinen Kindern der Ukraine (was uns auch das Herz zerreißt!) kräht aber kein Hahn. Kein Bild, kein Wort davon. Das sind offenbar weniger wertvolle Menschen. Ihren eigenen Rassismus bemerken die Journaille und die Politikdarsteller nicht, beschimpfen aber jeden anderen als Rassisten.

 

Unabhängig leben: Getreidelagerung (1)

31. Dezember 2015 (Niki Vogt und Stefan Doliwa) Getreide ist bei guten Bedingungen und sachgerechter Lagerung außerordentlich lange haltbar. Wie schon in den vorausgehenden Folgen beschrieben, ist ein Getreidekorn ein perfekter, kleiner, in Millionen Jahren von der Natur entwickelter Tresor für neues Leben. Man hat in jahrtausendealten Pharaonengräbern Getreidekörner gefunden, von denen einige tatsächlich noch gekeimt haben. Da Getreide eines der Grundnahrungsmittel der Menschheit ist und besonders lang und ohne Qualitätsverlust gut haltbar, widmen wir diesem Thema soviel Platz und behandeln es ausführlich. Denn nicht nur sind Getreidekörner eine hervorragende Nahrungsquelle: Man kann auch aus den Körnern neue Pflanzen, neue Felder säen und wieder die Landwirtschaft neu aufbauen!

Seelenklar - Talk mit Ellen Michels (8)
Erlösung, das wertvollste Geschenk

30. Dezember 2015 (Wiederholung vom 23. Dezember 2015) Die letzte Sendung "Seelenklar-Talk" für dieses Jahr steht auch symbolisch für den Inhalt der Sendung. Wir verabschieden ein altes Jahr und bewegen uns auf ein neues Jahr zu. Ein Neustart bedeutet nicht nur, das Alte hinter sich zu lassen, sondern auch seine innere Ruhe zu finden und in die Stille zu kommen. Auch deswegen haben wir zum Jahresende zahlreiche besinnliche Tage, um besser in das neue Jahr einzusteigen.

https://i.ytimg.com/vi/fyoo92hzyXI/hqdefault.jpg2015: Ein schwieriges Jahr – mit hoffnungsvollem Ausblick

30. Dezember 2015 (von Peter Haisenko, Anderwelt) Sanktionen, Griechenkrise, Ukrainekrise, Flüchtlingskrise, Kriege und Kriegsvorbereitungen, IS und Terroranschläge. Zu viele negative Nachrichten haben das Jahr beherrscht. Positive Entwicklungen sind beinahe untergegangen: Der tragfähige Atom-Kompromiss mit Iran, USA öffnen sich nach Kuba, Minsk II und die unerwartete Zusammenarbeit in der Syrienkrise. BRIICS und AIIB zwingen die USA zum Nachdenken und völlig unerwartetem Einlenken. Das ist es, was zum Jahresausgang Hoffnung aufkeimen lässt.

 Bild in Originalgröße anzeigen  Lustig? Oder eher doch nicht?

30. Dezember 2015 (Redaktion) Ein klasse gemachtes Video mit verblüffend realen 3-D-Effekten. Und einem witzigen Ende. Eigentlich ein harmloser Scherz auf höchstem, technischen Niveau. Auch Transformer müssen Pipi machen. Soweit, so lustig und schon fast 5 Millionenmal angeschaut. Nur: So real, wie das aussieht ... was können wir überhaupt noch glauben? Wenn das ein Michael Schmidt mal so zur Gaudi macht ... was bekommen wir vielleicht sonst noch als Tatsachenbeweise vorgesetzt, was eigentlich nichts als gut gemachte Propaganda-Animation ist?

   

   

ClustrMap  

quer-denken.tv-thumb.jpg

   

Newsletter bestellen  

   
© 2015 Quer-Denken.TV