"Ami go home!" – neue Aktualität einer alten Parole

28. November 2015  Diplom-Philosoph Peter Feist im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt beim 2. Quer-Denken.TV-Kongreß."Ami Go Home" war eine Parole der späten 60er Jahre, die sowohl in der DDR gegen die US-Besatzung als auch von der 68er-Bewegung zum Protest gegen den Vietnamkrieg und den US-Imperialismus im Allgemeinen eingesetzt wurde. Doch die Aktualität dieser Parole scheint ungebrochen, insbesondere durch die überaus schädliche Einwirkung des US-Imperialismus im heutigen Deutschland. Drohnenkriegszentrale, Atomwaffenlager, Handelsvasall - Deutschland macht sich als Handlanger der US-Stategie zugleich zum ersten Angriffsziel eines NATO- oder USA-Gegners im Falle eines Kriegs.

Bildergebnis für refugeesMassen-Einwanderung schadet allen, außer einer kleinen Elite

21. November 2015
(Nuoviso-Talk) Die Flüchtlings- und Einwanderungskrise drängt mit Macht an die Öffentlichkeit. Trotz monatelanger Gleichschaltung der deutschen Leitmedien zur Vertuschung der katastrophalen Zustände in Deutschland aufgrund der Masseneinwanderung wird immer mehr bekannt, dass es praktisch fast keine Gewinner gibt - außer einer kleinen Eliten. Darüber spricht Hagen Grell im NuoViso Talk mit Historiker und Moderator Michael Friedrich Vogt.

 Bild in Originalgröße anzeigen  Verbotene Predigt: Wahrhaftigkeit und Freiwilligkeit statt Manipulation und Gesinnungsterror

21. November 2015 Pastor Jakob Tscharntke im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Jakob Tscharntke von der Evangelische Freikirche Riedlingen sprach in zwei Predigten zur aktuellen Einwanderungsfrage unbequeme Wahrheiten aus – und bekam es prompt mit dem Staatsanwalt zu tun. Seine Predigten waren virale Tondateien, die man sich per E-Mail zuschickte oder auf bestimmten Seiten finden konnte, weil sie vielen Menschen aus dem Herzen sprachen.

Bildergebnis für pyramids wallpaper hdDas Cheops-Projekt. Das Eisen der Pharaonen, Ungereimtheiten um die Königskartusche und Verschleierungspolitik der Ägyptologen

21. November 2015  Dr. Dominique Görlitz & Stefan Erdmann im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Als Dominique Görlitz, Stefan Erdmann und seine Begleiter im April 2013 die Cheops Pyramide zu Forschungszwecken betraten, wußten sie nicht welchen Skandal dies auslösen würde und mit neun Haftstrafen zu je fünf Jahren enden würde.

ISIS – die Drahtzieher & Finanziers im Hintergrund
Chancen & Wege zur Beendigung von Krieg & Terror in Syrien ebenso wie der Flüchtlingskrise in Europa

14. November 2015 Webster Griffin Tarpley, Ph.D. im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt beim 2. Quer-Denken.TV-Kongreß. Daß ISIS nicht aus dem Nichts entstanden ist, sondern maßgeblich von US-Eliten erschaffen wurde, ist mittlerweile gut verbreitetes Wissen. Wie und warum diese Kampfgruppe von den USA und der NATO eingesetzt wird, ist allerdings bisher weniger bekannt. Webster Griffin Tarpley, Ph. D., Historiker, Autor und Journalist erklärt, welche wahren Motive hinter der ISIS-Gründung stecken und wessen Motive das sind.

 Bild in Originalgröße anzeigen  Befreiung aus der kirchlichen Matrix: unchurch now

14. November 2015 Kurt Meier im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Die katholische Kirche und andere Religionen haben jahrtausendelang den Alleinanspruch auf die Verbindung zwischen Mensch und Gott erhoben. Die einzigen Mittler zwischen Irdischem und Göttlichen sollten die Kirche und ihre Funktionäre sein. Daß dies nicht ohne Eigennutz geschah, kann man allein am Reichtum und Einfluß der Kirchen und Religionsoberhäupter erkennen.

„Abschlußbericht“ zum Abschuß der MH17 & die Bombe im russischen Metrojet – Lügen mit System

14. November 2015 Peter Haisenko im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Es ist etwas stiller geworden um den Abschuß des Flugzeuges MH17 der "Malaysian Airlines" im Jahr 2014. Schon von Beginn an schoben sich Rußland und die Ukraine gegenseitig die Schuld für den Abschuß in die Schuhe. Eine objektive Beurteilung ist aufgrund der massiven Propaganda, fehlender Informationen bis hin zu offensichtlichen Lügen vieler Medien bis heute nicht möglich. Und vor allem darf nach internationaler „Vereinbarung“ im Abschlußbericht nur das stehen, was Kiew freigibt. Schon deswegen ist dessen Ergebnis mit größter Vorsicht zu genießen und hat mit der Realität nichts zu tun.

Bargeldlosigkeit - der Traum der Finanzdiktatur

07. November 2015 Hubert Hüßner im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Bargeld ist offiziell das einzig juristisch anerkannte Zahlungsmittel. Münzen müssen bis zu einer Obergrenze angenommen werden. Scheingeld muß in beliebiger Höhe akzeptiert werden. Doch gerade das Bargeld stellt aus Sicht der Banken und der „verantwortlichen“ Euro-Planer in EZB, EU und anderen Institutionen ein Hindernis für die beliebige und ungehinderte Steuerung der Finanzmärkte dar. Solange Bargeld im Umlauf ist, müssen sie auf drakonische Steuermechanismen für den Geldfluß verzichten. Und genau darum soll 2018 oder sogar früher ein weitgehendes Bargeldverbot eingeführt werden, so Hubert Hüßner, Edelmetallexperte im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt.

Bildergebnis für institut Tatjana LackmannErfolge der Paranormalen Chirurgie® - medizinische Beweise

7. November 2015 (Wiederholung vom 17. Mai 2014) Nikolai Lackmann im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Nikolai Lackmann wuchs bei seiner Mutter Tatjana schon mit dem Wissen um Paranormale Chirurgie auf. Für ihn war das als Achtjähriger ein ganz "normaler" Teil des Lebens. Mit 16 Jahren begann er selbst, einem Freund zu helfen. Er konnte ihn heilen, und das gab ihm das Vertrauen, seinen eigenen Weg in der Paranormalen Chirurgie einzuschlagen und Menschen zu heilen.

fluechtlinge1Destabilisierung durch Einwanderung. Die USA im Krieg gegen Deutschland & Europa

07. November 2015  Mag.a jur. Monika Donner im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Die Welle der Einwanderer und Migranten beschäftigt nicht nur Deutschland, sondern auch andere europäische Länder, insbesondere Österreich, dessen Militär und Polizei von der eigenen Regierung ausgerechnet in den aktuellen Krisenzeiten in Grund und Boden gespart und abgebaut wird. Monika Donner, Juristin im österreichischen Verteidigungsministerium, Ex-Offizier des Österreichischen Bundesheers und Militärexpertin, analysiert im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt die aktuellen Gefahren der Völkerwanderungskrise für Österreich, Deutschland und Europa.

Bildergebnis für Ambition AgMit dem Sprit-Fuchs bleibst Du sauber – Spritsparen & Emissionen senken leicht gemacht

07. November 2015  Dipl. Volkswirt Gregor von Drabich-Waechter im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Der seit einigen Wochen durch die Medien gehende, sogenannte "Abgasskandal" um VW hat uns wieder einmal Einiges deutlich gemacht: Wir befinden wir uns in einem riesigen Wirtschaftskrieg der USA gegen in erster Linie Deutschland, der gezielt die ganze Volkswirtschaften zerstören bzw. zumindest schwächen kann und soll. Zum anderen wird deutlich, wie das Gegeneinander verschiedenste Lobbygruppen zu einem konkreten Sachverhalt zwangsläufig Interessenskonflikte hervorruft.

Die Mehrgenerationensiedlung: Zukunftsmodell für Autarkie & Freiheit

31. Oktober 2015  Inge Moser & Reinhold Groß im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. In einer Zeit, in der viele Menschen in den immer weiter wachsenden Ballungszentren unter zunehmender Vereinsamung, Entfremdung, Fremdbestimmung und Naturferne leben, braucht es Alternativen und mutige Initiativen, die dieses Problem aufhalten und umkehren. Genau dieser Verantwortung nehmen sich Inge Moser und Reinhold Groß an, indem sie das Pilotprojekt der autarken Mehrgenerationensiedlung MGS ins Leben gerufen haben.

https://www.deutscher-informationsdienst.de/wp-content/uploads/2015/06/Lebenskraft.jpgMainstream ade: Lebenskraft TV … und die Lügenpresse hat ausgedient

31. Oktober 2015  Oliver Glöckner & Patrick Schönerstedt im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Der Untergang der Mainstream- oder Lügenpresse („Unwort“ des Jahres 2014) geht unaufhaltsam weiter, der Rückgang der Abonnentenzahlen, gedruckte Auflagen und Einschaltquoten der großen Verlage und TV-Sender bestätigen dies eindrucksvoll. In diese Lücke stoßen alternative Angebote. Diese sind unabhängig von den großen Geldgebern, der Politik und der GEZ.

Wer rettet wen? Krise & Ausbeutung als Geschäftsmodell der Hochfinanz

31.Oktober 2015  Herdolor Lorenz im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Der ehemalige Goldman-Sachs-Manager und jetzige EZB-Präsident Mario Draghi formulierte folgendes völlig offen und ehrlich: "Das europäische Sozialmodell ist Vergangenheit, die Rettung des Euro wird viel Geld kosten. Das bedeutet vom europäischen Sozialmodell Abschied zu nehmen."

Klopf dich frei – lösen & heilen von individuellen & kollektiven „Rucksäcken“

31. Oktober 2015 Heidemarie Sasse im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Jeder von uns wird individuell unter einer ganz besonderen Konstellation geboren. Hat dies Einfluß auf unser ganzes weiteres Leben? Können wir diesen Einfluß steuern oder sind wir diesem deterministisch ausgeliefert? Heidemarie Sasse ist überzeugt davon, daß bei der Inkarnation in unser aktuelles Leben wir (= unsere Seele) unsere Eltern, unsern Geburtsort und unser Umfeld selbst bestimmen.

http://vitruvio.imss.fi.it/foto/4645_1611_0321/4645_1611_0321-009rs.jpgRegeneration der Wirbelsäule mit Schwingung. Raumenergie in der Medizin

31. Oktober 2015 (Wiederholung vom 2. Mai 2015) Ing. REFA-Ing. Herbert Renner im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Neben mangelnder Bewegung kann auch eine schlechte Körperhaltung langfristig zu Rückenproblemen führen. Selbst bei Kindern gibt es heute bereits vermehrt Rückenleiden, da das viele Sitzen in der Schule nicht durch Bewegung ausgeglichen wird, sondern Fernsehen und Spielkonsolen oftmals die bevorzugte Freizeitbeschäftigung darstellen.

Cell-Balance-Therapie 2000 – die Tankstelle des Lebens

24. Oktober 2015 Jürgen Saldeitis im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Die Heilung von Krankheiten kann auf so vielfältige Weise geschehen, wie die Natur selbst ist und wirkt. Biologische, homöopathische Pharmazie, astrologische Therapien und Heilmittel nach kosmischen Erkenntnissen - sie alle können als Gegenpol zur Schulmedizin ihre Erfolge verzeichnen.

UFO-Abstürze – Das ultimative Trauma

24. Oktober 2015 Oliver Gerschitz im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Die Ufo-Forschung führt insbesondere in der BRD und ganz anderes zu vielen anderen Ländern offiziell immer noch ein Schattendasein und wird von den Mainstream-Medien in der Regel als Science Fiction, theoretische Überlegung oder als Spinnerei abgetan. Im Gegensatz dazu gibt es in den alternativen Medien mittlerweile einige Forscher, die sich sehr intensiv mit dem UFO-Phänomen beschäftigen, Augenzeugenberichte auswerten, mit Militär- und Geheimdienst-Informanten sprechen. Diese Forscher und ihre Quellen sagen: Ja, es gibt außerirdische Lebewesen und sie besuchen uns. Und gelegentlich stürzen ihre Flugobjekte bei uns ab.

Mesotherapie – sanfte Medizin ohne Nebenwirkungen & Schönheit ohne Skalpell

24. Oktober 2015  Dr. med. Maya Abdellaziz im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Die Alternativmedizin ist immer weiter auf dem Vormarsch, dennoch kann auch die klassische (Schul)medizin auf viele Erfolge großartige Erfolge zurückblicken, die die meisten teils auch schwerwiegende Krankheiten zu heilen vermag. Zu Recht wird aber heute auch oft das dahinterstehende Geschäft und der Profit auf Kosten der Gesundheit und des wirklichen Heilens kritisiert.

Bildergebnis für peggy knoblochLügen & „Ermittlungspannen“ im Fall Peggy Knobloch. 14 Jahre unschuldig hinter Gittern, & die wahren Täter werden gedeckt

24. Oktober 2015  Gudrun Rödel im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Am 07. Mai 2001 verschwindet die neunjährige Peggy Knobloch in Lichtenberg, Oberfranken spurlos. Nachdem die intensive Suche durch die Polizei erfolglos bleibt und ein Täter nicht gefunden werden kann, stehen die Behörden unter Druck. Ein Druck, welcher schließlich dazu führt, den Fall koste es was es wolle abzuschließen und zwingend einen Täter zu präsentieren?

Gesundheit kann man essen, denn ohne Gesundheit ist alles nichts

24. Oktober 2015 (korrigierte Wiederholung vom 01. Oktober 2015) Ingrid Flötmeyer und Wolfgang Schmidt im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Gesundheit fängt bei der Ernährung an, j, ohne ein gesunde Ernährung ist alles nichts. Und nicht nur die Vermeidung von Stoffen wie Transfetten, Auszugsmehlen, Industriezucker und anderen chemischen Produkten erhält die Gesundheit. Auch und besonders die bewußte Zusammenstellung des eigenen Speiseplans spielt eine zentrale Rolle in der Erhaltung der Gesundheit.

Fortschreitende digitale Verblödung und die Annäherung des Menschen an die Maschine – Gefahr & naturgesetzlicher Ausweg

17. Oktober 2015 Dr. med. Ulrich Mohr im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung unserer Gesellschaft kommt es zu Entwicklungen, die von vielen Experten mit Sorge beobachtet werden. Erlernte Unfähigkeit, Realitätsferne und die zunehmende Smartphone-, Internet- und Unterhaltungssucht sind Phänomene unserer technisierten Welt, die abhängige Menschen erschafft und sie in unserer Gesellschaft immer realitätsferner werden lassen.

Regenwald kaufen statt abholzen - das Naturwaldprojekt

17. Oktober 2015 Andreas Jelinek im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Allein 2014 wurden weltweit 18 Millionen Hektar Wald gerodet, eine Fläche doppelt so groß wie Portugal. Und die weltweite Aufforstung ersetzt nur einen Bruchteil dieser Bäume, die oft großflächigen landwirtschaftlichen Feldern weichen müssen.

 Bild in Originalgröße anzeigen  Ancient Aliens - Angkor Wat und der Milchozean

17. Oktober 2915 Prof. h.c. , PhD George Reiff im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Lange vor unserer Zeitrechnung gab es bereits eine andere, technisch fortschrittliche Kultur. Zu diesem Schluß kommen Wissenschaftler wie Graham Hancock nach dem eingehenden Studium von Karten aus dem 16. Jahrhundert, die zum Teil vermutlich auf noch älteren Exemplaren basieren und auf denen der Küstenverlauf der seit Jahrtausenden mit einer dicken Eisschicht bedeckten Antarktis genau eingezeichnet ist.

Edelmetalle und ihre Qualität: Vertrauen ist (nur bedingt) gut - Kontrolle besser

10. Oktober 2015 Hubert Hüßner & Günter Strauß im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Das Bargeldverbot ist ein vieldiskutiertes Ziel der herrschenden Elite in Europa. Durch die Abwesenheit eines physischen Zahlungsmittels soll der gesamte Zahlungsverkehr überwacht und kontrolliert werden können. Seit 2011 sind in Italien Bargeldtransfers über 1.000 Euro verboten, in Griechenland über 1.500 Euro. Doch dies hätte in einer Krise verheerende Folgen für die Bevölkerung, deren wirtschaftliches Handeln ohne ein Zahlungsmittel, das sie selbst unter Kontrolle haben, zum Erliegen käme.

   

   

ClustrMap  

quer-denken.tv-thumb.jpg

   

Newsletter bestellen  

   
© 2013 Quer-Denken.TV